Hüttenbrotzeit

Vom Laber-Joch nach Oberammergau

Einkehren in der Almhütte

Soila-Alm Oberammergau

An einem der schönsten Bergwanderwege im Naturpark Ammergauer Alpen findest du die urige Soila-Alm. Hier treffen sich Wanderer und Mountainbiker zu einer gemütlichen Rast. Die kalten Getränke kommen aus dem Brunnen-Kühlschrank, die Milch frisch von der Kuh. Bei Kaffee und hausgemachten Kuchen oder einer deftigen Brotzeit mit Wurst, Speck und Käse füllst du deine Energiereserven wieder auf. Wenn du magst, unternimm einen Abstecher zum nahegelegenen, im Sommer allerdings verlandeten Soilasee.
😆

Gaudiscore
1 von 5

🕒

Dauer
bis 1,5 Stunden

📍

Startpunkt
Laber Bergbahn

💰

Preis
bis €50,-

👨‍👩‍👧‍👦

Geeignet für
Familien mit Kinder bis 12 Jahre

Dein Weg zur Soila-Alm

Du kannst den Weg zur Soila-Alm in beide Richtungen begehen. Entweder du fährst mit der Laber Bergbahn bis zur Bergstation und folgst dann dem Wanderweg über die Soila-Alm nach Oberammergau - oder du startest an der Laberbahn-Talstation und erreichst nach ca. 1,5 Stunden gemütlichem Aufstieg die Berghütte. Dann wanderst du weiter zur Laberbahn-Bergstation und gondelst entspannt talwärts. Diese einfache und abwechslungsreiche Bergtour ist übrigens für Familien mit Kindern besonders gut geeignet.
Alle Erlebnisse